Achtsamkeit

     

    Weite

     

    Offenheit

     

    Gelassenheit

     

    Stärke

     

Mein Weg

Yoga - Inspiration

Der Ruf des Yoga hat mich schon vor über einem Jahrzehnt erreicht.

Von meiner ersten Yogastunde an spürte ich nicht nur die starke Kraft, die dieses wunderbare „System“ in sich birgt, sondern auch den lauten Ruf meines Herzens, den Yogaweg zu begehen und weiter zu verfolgen. Eine große Inspiration auf diesem Weg waren all meine Lehrer, allen voran Petek Erim (www.petekerim.com) und Hariralji Karanath (www.arshayoga.org).

Yoga - Ausbildung

Die Ausbildung zur Yogalehrerin absolvierte ich 2006 bei Yoga Vidya (www.yoga-vidya.at) in Deutschland und Griechenland. Vom ersten Moment des Unterrichtens sah ich meine Mission darin, die Menschen dabei zu begleiten ihre Potentiale zu entdecken und mit Hilfe von Yoga zu entfalten. In einer schnelllebigen Zeit wie heute begegne ich dabei immer wieder Menschen, die so wie ich auch darin eine große Herausforderung sehen.

In ständigen Weiterbildungen und Workshops bei den unterschiedlichsten Lehrern (Shakti und Maheshwara Lehner - Yin Yoga, Michael Stone, Godfrey Devereux, Danny Paradise, Andrew Eppler – Ashtanga Vinyasa Yoga, Janet Stone, Steven Metz, Garrick Peters - Vinyasa Yoga, Erich Schiffmann, David Sye – Yoga Beats, Emma Balnaves – Shadow Yoga oder Aadil Palkhivala – Iyengar Yoga) konnte ich viele Perspektiven und Zugänge kennen lernen, die mir immer wieder neue Horizonte eröffneten und mich meinen eigenen Unterrichtsstil entwickeln ließen. Ich verbinde dynamische Elemente (Vinyasas) mit statischen Übungen (Asanas), gezielte Atem- (Pranayama) und Meditationsübungen sowie Elemente der Yogatherapie. Ich begegne den individuellen Bedürfnissen meiner Schüler je nach Tagesverfassung und kann sie dadurch nachhaltig bei Selbstheilungsprozessen und ihrer spirituellen Entwicklung unterstützen. 

Yoga - Therapie

Bei einem mehrwöchigen Indien-Aufenthalt hatte ich Gelegenheit die Yogatherapie in der Tradition von Svyasa (http://svyasa.org) zu studieren und dabei die tatsächliche Heilkraft von Yoga noch tiefer zu ergründen und zu verstehen. Mit meinem Lehrer Harilalji Karanath stehe ich in einem ständigen Austausch und Prozess der Lernens, den ich mit weiteren Ausbildungen laufend vertiefe. Ich freue mich über die Begegnungen, die das menschliche Dasein mit sich bringt und das Lernpotential, das jede Begegnung birgt.

Ich bin Mitglied im Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen  (BYV) und dem Berufsverband der Yoga und Ayurveda Therapeuten (BYAT).

Yoga und mehr

Nach meinem Studium für Übersetzer und Dolmetscher (1999) hat mich mein beruflicher Werdegang sehr schnell in die Musikbranche geführt, wo ich über viele Jahre hinweg bei internationalen Labels gearbeitet habe. Seit 2009 bin ich selbständige PR Beraterin mit dem Schwerpunkt auf Personality PR (www.personalities.at).

Mein Diplom zur Lebens- und Sozialberaterin (2009-2013), mit den Teilbereichen systemische Aufstellungsarbeit, Krisenintervention, NLP Coaching u.v.m. sowie meine Weiterbildungen in Stress- und Burn Out-Intervention, Körpertypologie oder einem Workshop bei Rüdiger Dahlke haben mich darin bestätigt, dass die Arbeit mit Menschen meine Berufung ist. Die Erkenntnis, das Stress - sowohl emotional als auch beruflich - eine der Hauptursachen für viele Krankheiten der heutigen Zeit sind, haben mich weiter darin bestärkt, die therapeutische Kraft von Yoga zu nützen und zu vermitteln. Mit der Yogatherapie möchte ich Menschen mit Beschwerden bei ihrem Heilungsprozess unterstützen.